Feriendomizil am Hafen GbR

Ostsee-Urlaub in gemütlichen Ferienwohnungen in Zingst

Urlaub mit Hund

Ob Riese oder Winzling – unsere geliebten Vierbeiner möchten Herrchen und Frauchen einfach nicht von der Seite weichen. Und auch wir möchten auf unsere Freunde auf vier Pfoten nicht verzichten. Schon gar nicht im Urlaub, der schönsten Zeit des Jahres! Und so wird es immer wichtiger seinen tierischen Freund auch mit auf Reisen zu nehmen.

Zingst eignet sich für Mensch und Hund gleichermaßen als Urlaubsort. Unsere Fereinunterkünfte bieten Ihnen und Ihrem Hund eine gemütliche Unterkunft und einen hundefreundlichen Urlaub. Schließlich tun der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft direkt vor der Haustür sowie der feine Sandstrand Menschen und Tieren gut! Damit die freien Tage an der Ostsee auch die heiß ersehnte Erholung für Herrchen, Frauchen und den tierischen Weggefährten bringen, hier einige Hinweise.

   Im Ostseeheilbad Zingst können vom 30.09. - 01.05. am gesamten Strand spazieren gehen.  

Hundestrand an der Ostsee

Ein Sprung ins kühle Nass, den feinen Sand unter den Pfoten – der Strand ist für die Hunde eine große Spielwiese. Für unsere Vierbeiner gibt es in Zingst Hundestrände. Diese sind an den Strandübergängen 3a und 15b zu finden. Bitte nutzen Sie in der Zeit vom 01.05. – 30.09. ausschließlich diese Abschnitte mit ihrem Hund. Außerhalb des genannten Zeitraums darf der gesamte Strand für einen ausgedehnten Spaziergang mit dem Freund auf vier Pfoten genutzt werden. Es gilt allerdings immer Leinenpflicht.

Ein Ausflug durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft – ein echtes Vergnügen für Hund und Mensch! Um die wildlebenden Tiere nicht zu beunruhigen und die teilweise sehr trittempfindliche Pflanzenwelt zu schonen, bitten wir Sie Ihren Hund stets an der Leine zu führen und die ausgewiesenen Rad- und markierten Wanderwege zu nutzen!

Ihr Freund auf vier Pfoten muss seine Notdurft verrichten? Im gesamten Ostseeheilbad stehen den Gästen Hundetütenspender sowie die dazugehörigen Abfallbehälter zur Verfügung. Die Standorte sind im Hundeortsplan zu finden. Sollte der Spender einmal leer sein, hilft das Team der Tourismusinformation im Kurhaus neben der Seebrücke gerne aus.

UA-48084674-1